extra lange Trompete
zum Ticketshop

Jazzwoche Burghausen | 16.-21. März 2021

Die Salzachstadt wird für eine Märzwoche lang zum Mekka internationaler Jazzgrößen! Neben den großen Hauptkonzerten in Alt- und Neustadt gibt es ein Extraprogramm, wie die Jazznight oder ein Frühschoppen.

Seit 1970 bedeutet Burghausen Jazz: So traten u. a. bereits Ella Fitzgerald, Chris Barber, Roy Hargrove, Chick Corea oder Dave Brubeck in Burghausen auf. Neben den großen Hauptkonzerten in Alt- und Neustadt gibt es ein Extraprogramm, wie z. B. die Jazznight in den Lokalen der Altstadt, ein Frühschoppen oder die Sessions im Jazzkeller des Mautnerschlosses, bei denen oft die umjubelten Musikstars spontan einsteigen.

Die jährliche Jazzwoche gehört international zu den großen Festivals ihrer Art, Burghausen wird zum „bayerischen New Orleans“: Gäste aus aller Welt – und natürlich die Burghauser selbst – machen die Nacht zum Tage, das bunte Gewimmel von Konzertbesuchern und Musikern reißt die Salzachstadt aus ihrem behaglichen Winterschlaf – oder besser gesagt aus einem knapp dreimonatigen Jazz-„Entzug“ – mit Extra- Power Jazzgenuss.

www.b-jazz.com

Alternativen für alle Ticketinhaber

Abgesagte Jazzwoche 17.-22. März 2020

Für alle Möglichkeiten gilt eine Meldefrist bis 29. Mai 2020. Alle Kartenbesitzer, die sich nocht nicht gemeldet haben werden gebeten, sich bis spätestens zu diesem Termin mit der Geschäftsstelle der IG Jazz Kontakt in Verbindung zu setzen.

Die Fristwahrung ist für die weitere Planungssicherheit sehr wichtig. Bitte geben Sie in jedem Falle auch dann Bescheid, wenn Sie den Ticketpreis spenden möchten!

Hier nochmal alle Möglichkeiten im Überblick:

Umtausch der Eintrittskarte in einen Ticketgutschein

Der Ticketgutschein ist übertragbar und dann gültig für alle Veranstaltungen der IG Jazz (Jazzwoche oder Herbst­programm). Den Gutschein erhalten Sie dort, wo das Ticket erworben wurde, also bei Kauf via Onlineshop oder Hotline bei der IG Jazz, ansonsten bei Ihrer VVK-Stelle.

Direkte Übertragung des Tickets auf die Jazzwoche 2021 (16. bis 21. März 2021)

Das Ticket bleibt damit gültig für den entsprechenden Veranstaltungstag und -ort analog zu 2020 mit gleich­bleibenden Sitzplätzen. In diesem Falle behält der Karteninhaber das Ticket (auch print@home) und kann dieses während des Vorverkaufs im Büro der IG Jazz oder an der Abendkasse problemlos umtauschen. Wenn Sie sich für diese Option entscheiden, kontaktieren Sie bitte direkt die IG Jazz.

Rücknahme des Tickets mit Erstattung des Kaufpreises

Die Erstattung erfolgt dort, wo Sie das Ticket erworben haben, also bei Kauf via Onlineshop oder Hotline bei der IG Jazz, ansonsten bei Ihrer VVK-Stelle.

Spende des Ticketpreises

Hier wird auf Rückerstattung oder Umtausch verzichtet und der Ticketpreis an die IG Jazz e.V. gespendet. Es wird auf Wunsch eine Spendenquittung ausgestellt. Wenn Sie sich für diese Option entscheiden, kontaktieren Sie bitte direkt die IG Jazz. 


Kontakt:
IG Jazz Burghausen e.V.
Tel. 0 86 77 / 91 64 63-0
info@b-jazz.com

Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.30 Uhr, dienstags und donnerstags auch von 15.00 bis 18.00 Uhr. 

Pauschalangebote zur Jazzwoche

Machen Sie die Nacht zum Tage! Buchen Sie eines unserer Pauschalangebote zur Jazzwoche. Wählen Sie zwischen zwei oder vier Übernachtungen und nutzen Sie die Vorteile des Gesamtpaketes. Übernachtung, Frühstück, Tickets, Infos über die Jazzlegenden uvm. sind inkludiert.

Nähere Informationen zu den Pauschalangeboten

Jazzbuch - 50 Jahre Jazzwoche Burghausen

Roland Spiegel/Ulrich Habersetzer: It has lines in its face – Internationale Jazzwoche Burghausen seit 1970

Die Internationale Jazzwoche Burghausen ist ein Festival mit langer, spannender Geschichte und mit einer beeindruckenden Vielfalt weltberühmter Musiker, die hier auftraten. Die beiden BR-Journalisten und langjährigen Jazzwochen-Berichterstatter Roland Spiegel und Ulrich Habersetzer haben ein Buch geschrieben, das in locker-unterhaltsamer Sprache über besondere musikalische Erlebnisse, über Begegnungen und Gespräche mit herausragenden Künstlern des Festivals und über viele Hintergrundgeschichten erzählt.

So zum Beispiel, dass der Grundstein des Festivals 1970 nach vielen Pannen und einem verpassten Zug in einem langen Gespräch zwischen Musiker Joe Viera und Jazzclub-Gründer Helmut Viertl am Burghauser Bahnhof gelegt wurde. Die „Jazzwoche“ startete mit nur einer Handvoll Zuschauer, und hat sich in den vergangenen 50 Jahren zu einer international anerkannten Veranstaltung etabliert. 


Zudem enthält das Buch Interviews und Interview-Auszüge mit Musikern, für die die Jazzwoche eine besondere Rolle in der Karriere spielte, sowie natürlich viele Fotos von Konzerten und anderen Momenten. Besondere Schmankerl sind Dokumente aus dem Privat-Archiv eines der Jazzwochen- Gründers Helmut Viertl.


Herausgeber: Stadt Burghausen
Autoren: Roland Spiegel/Ulrich Habersetzer
Broschur, 300 Seiten
ISBN 987-3-9820505-1-5
EUR 29,90
1. Auflage März 2019
In Kooperation mit BR-KLASSIK

Gerne nehmen wir Ihre Bestellung per eMail oder auch telefonisch unter 08677 887 140 entgegen.

Impressionen - Jazzwoche 2019

Live Musik am Bichl
Lucky Peterson - Foto: Rasimowitz Frank
Jamie Cullum - Foto: Rasimowitz Frank
Banner in den Grüben
Dianne Reeves - Foto: Rasimowitz Frank
Streetband am Bürgerhaus

Das gefällt Ihnen auch

Mautnerstraße in der Altstadt

Weltlängste Burg

Mittelpunkt eines jeden Burghausen-Besuches: die weltlängste Burg. Erleben Sie auf 1.051 Metern Geschichte und Geschichten. 

Chet Baker

GPS Jazz-Tour

Der Jazz in Burghausen - ein ganz besonderes Lebensgefühl! Das besondere Lebensgefühl bei einem kurzweiligen Spaziergang erleben. 

Street of Fame in den Grüben

Street of Fame

Die Street of Fame ist eine international wohl einmalige Hommage an legendäre Jazz-Künstler. 

Diese Seite empfehlen:
loading
Dummy Loading ...
MENÜ