Burghauser Weihnachtsmärkte

Die weltlängste Burg taucht in eine weihnachtliche Stimmung ein. An magischen Plätzen in Burghausen laden an drei Wochenenden verschiedene Weihnachtsstationen zum Bummeln und sich inspirieren lassen ein. Handwerkswaren und Köstlichkeiten präsentieren sich an malerischen Schauplätzen der Stadt, in den romantischen Grüben der Altstadt und in der stimmungsvoll illuminierten Burganlage.

Hinweis: Ob und in welcher Form die Weihnachtsmärkte aufgrund der Corona-Pandemie stattfinden steht noch nicht fest.

Advent in den Grüben

1. & 2. Adventswochenende

In der Vorweihnachtszeit präsentiert die Altstadt ihre winterlich-romantische Seite. Während die ersten Schneeflocken von den sanft beleuchteten Mauern der Hauptburg zwischen die bunten Fassaden der Grüben herabschweben, verwandelt sich die Meile vom kleinen Platz Bichl bis hin zum Mautnerschloss zum Schauplatz eines ganz besonderen Weihnachtsmarktes: Der „Advent in den Grüben". Der sechstägige Adventsmarkt, am 1. und 2. Adventswochenende, ist stimmungsvoll und beschaulich. Es ist keine Massenveranstaltung, sondern tatsächlich eines der bezaubernden Winter-Highlights in der einmaligen Kulisse der Burghauser Altstadt.

Festlich illuminierte mittelalterliche Fassaden, Straßenbäume, die mit faszinierenden Lichtarrangements zu einmaligen „Weihnachtsbäumen" werden, hunderte flackernde Kerzen und viele prasselnd-wärmende Feuerkörbe, gemütliche Stände mit hochwertigen Handwerksarbeiten und kulinarischen Genüssen laden zum Verweilen ein.

In dem einmaligen Advents-Ambiente – mit Blick hinauf zur weltlängsten Burg – gibt es viel zu entdecken. Über 30 regionale Anbieter präsentieren vom Bichl bis zum Mautnerschloss ihre hochwertigen Handwerkswaren und Köstlichkeiten. Musikalisch umrahmt wird der Markt von traditioneller Adventsmusik.

Burgweihnacht

3. Adventswochenende

Neben Traditionellem wie Christbaumschmuck und Krippenfiguren werden auch Besonderheiten aus Holz, Ton, Leder, Filz und Lammfell sowie Schmuck angeboten. Für vorweihnachtliche Gaumenfreuden ist ebenfalls bestens gesorgt.

Zur musikalischen Untermalung stehen weihnachtliche Lieder und Weisen auf dem Programm, ein "Liachtlanzünder" bringt den Besuchern Geschichten rund um die Weihnachtszeit nahe und für die Kleinen gibt es Märchen, die mit Schattenspielen erzählt werden. In der Elisabethkapelle findet neben Konzerten auch ein Wortgottesdienst statt.

Der Markt findet in diesem Jahr auch wieder in der Hauptburg und am Waffenplatz statt. Genießen Sie das einmalige Ambiente auf der weltlängsten Burg.

Pauschalangebote

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.