Die weltlängste Burg erleben - Tipps für Ihren Aufenthalt

Damit Ihr Besuch auf der weltlängsten Burg unvergesslich wird, haben wir hier die wichtigsten Informationen und Tipps für Ihren Aufenthalt zusammengestellt:

  • Die weltlängste Burg ist ganzjährig geöffnet.

  • Der Eintritt in die Burganlage ist frei.

  • Öffentliche Burgführungen finden von Mitte März bis Anfang November immer samstags, sonntags und feiertags um 11 und 14 Uhr statt. Zusätzlich in den Pfingstferien und im Juli, August, Mitte September donnerstags und freitags um 14 Uhr.

  • Gruppenführungen sind ganzjährig möglich - Voranmeldung notwendig.

  • Informationsstelle Burg 1 am Burgeingang. Geöffnet von März bis Ende Oktober von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr.

  • Auf der Burg gibt es drei Museen - Haus der Fotografie, Stadtmuseum, staatliches Burgmuseum.

  • Die Aussichtsplattform am Dach der Hauptburg eröffnet einen wunderbaren Blick über Burghausen und die österreichische Salzachlandschaft.

  • Wundervolle Fotomotive gibt es entlang der gesamten Burganlage.

  • Kostenlose Parkplätze am Curaplatz direkt am Burgeingang.

Bildband Burghausen

Extra lang wie die Burg selbst, außergewöhnlich und mitreißend, beeindruckt der neue Burghauser Bildband auf 186 Seiten mit teils noch nie gesehenen Einblicken auf extra langem Format.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.