Hedwigskapelle extra lang
zum Ticketshop

Pfarrkirche St. Jakob - Mit extralangem Zeigefinger

Im Jahr 1140 im Stil der Romanik errichtet, präsentiert sich der Kirchenraum heute in einer reizvollen neugotischen Ausstattung. Zu den kostbarsten Zeugen der Vergangenheit zählen die Jahrhunderte alten, überaus kunstvollen Grabsteine im Inneren und an der Außenwand der Kirche.

Historische Daten: Weihe 1140. Wiederaufbau nach dem Stadtbrand von 1353 durch Bauhütte bei St. Jakob. Teilzerstörung bei Stadtbrand von 1504. Turm: Grundsteinlegung 1470; Aufsatz über Galerie 1721/1726; Kuppel 1778/1781. Wiederaufbau und teilweise Umgestaltung nach Einsturz des südlichen Langhauses (1851/1855). Vorwiegend neugotische Ausstattung; große Zahl von Epitaphen hoher Qualität.

Das gefällt Ihnen auch

Ritterkampf beim Burgfest

Burgfest

Drei Tage lang, an jedem zweiten Juli-Wochenende, herrscht wieder mittelalterliches Treiben innerhalb der weltlängsten Burg.

Weinfest in den Grüben

Die ansässigen Gastronomen laden zum Weinfest  ihre Lieblingswinzer ein und servieren deren edle Tröpfchen.

Dianna Reeves

Burghauser Jazz-Jahreszeiten

Der Reigen der Burghauser Jazz-Jahreszeiten swingt nach ihrem Auftakt im März munter weiter, vom Sommer bis in den Dezember.

Diese Seite empfehlen:
loading
Dummy Loading ...
MENÜ