extra lange Trompete
zum Ticketshop

Klostermarkt Raitenhaslach 29. & 30. Juni 2019

Der Geist Hildegards von Bingen beseelt diesen besonderen zweitägigen Markt – ein besinnliches Event in der Idylle des ehemaligen Zisterzienserklosters Raitenhaslach. 

In den Prälatengarten des Klosters Raitenhaslach kommen im Frühsommer Ordensschwestern und -brüder von rund zwei Dutzend Klöstern und Abteien aus vier Ländern und bringen ihre selbst hergestellten, schmackhaften Delikatessen mit. Zu den kulinarischen Düften mischen sich Blumen- und Kräuterdüfte von Klostergärtnereien, deren Pflanzen den Klostergarten schmücken.

Das umfangreiche Rahmenprogramm erstreckt sich bis in den Abend. Zum Ausklang des jeweiligen Markttages gibt es musikalische Darbietungen, passend zum klösterlich besinnlichen Ambiente.

Klostermarkt 2018

Schwester Doris beim Klostermarkt

Öffnungszeiten

Samstag, 9. Juni 2018 11.00 – 20.00 Uhr  

Sonntag, 10. Juni 2018 10.00 – 18.00 Uhr                                 

Hier geht es zum Flyer 

Der Eintritt zum Klostermarkt und zu den musikalischen Veranstaltungen ist frei.

Für unsere kleinen Besucher gibt es ein kostenloses Spielmobil, betreut durch das Freizeitheim Burghausen.

In diesem Jahr gibt es keinen Shuttle-Bus von Burghausen nach Raitenhaslach. 

Programm 2018

Samstag, 9. Juni 2018

 

11:00 Uhr    Marktbeginn
12:00 UhrKräutervortrag mit Erwin Kampl
12:00 UhrMusik "Kone Raischl und die Brasshüpfer"
14:00 UhrFührung durch das neue Akademiezentrum durch die TU München - nur mit Anmeldung möglich
14:00 UhrKräutervortrag mit Pater Gerhard
16:00 UhrMusik "Bergler Quintett"
17:00 UhrKräutervortrag mit Erwin Kampl
17:00 UhrFührung durch das Außenareal des Klosters mit Ortsheimatpfleger Wolfgang Hopfgartner

 

Sonntag, 10. Juni 2018

 

09:00 Uhr   Gottesdienst mit Pfarrer Jaindl in der Klosterkirche
10:00 Uhr"Frühschoppen" mit Verkostung der klösterlichen Produkte und der Musikkapelle St. Georg Mehring-Raitenhaslach e.V.
11:00 UhrKräutervortrag mit Pater Gerhard
13:00 UhrKräutervortrag mit Erwin Kampl
13:30 UhrMusik "G`mahde Wies`n"
14:00 UhrFührung durch das neue Akademiezentrum der TU München (nur mit Anmeldung möglich)
15:00 UhrKräutervortrag mit Pater Gerhard
16:00 UhrFührung durch das Außenareal des Klosters mit Ortsheimatpfleger Wolfgang Hopfgartner
18:00 UhrGroße c-moll-Messe von W.A. Mozart, KV 427 in der Klosterkirche mit dem Euregio Oratorienchor unter der Leitung von Andrè Gold

 

Treffpunkt Führungen Kloster und Klosterareal: Haupteingang der TU München (Anmeldung am Stand der Burghauser Touristik)
Treffpunkt Kirchenführung: vor der Kirche
Treffpukt für die Vorträge: in der Gewölbehalle

Impressionen 2017

Klostermarkt Blumen
Klostermarkt Erholung
Klostermarkt Prälatengarten
Klostermarkt Öle
Klostergärtnerei
Köstlichkeiten am Klostermarkt
Klostermarkt Harfenmusik
Klostermarkt Käsestangerl

Das gefällt Ihnen auch

Ritterkampf beim Burgfest

Burgfest

Drei Tage lang ins Mittelalter eintauchen und den Trubel innerhalb den Mauern der weltlängsten Burg miterleben.

Dianna Reeves

Burghauser Jazz

Der Reigen der Burghauser Jazz-Jahreszeiten swingt nach ihrem Auftakt im März munter weiter, vom Sommer bis in den Dezember.

Diese Seite empfehlen:
loading
Dummy Loading ...
MENÜ