La03 (Osser-Riesen-Steig)

Auf einen Blick

  • Start: Wanderparkplatz Lambach
  • Ziel: Großer Osser
  • schwer
  • 4,65 km
  • 2 Std.
  • 636 m
  • 1293 m
  • 693 m

Wanderparkplatz Lambach – Gusseiserne Madonna - Kleiner Osser - Großer Osser

Startpunkt ist der Parkplatz in Lambach beim Märchen- und Gespensterschloss. Von dort rechts vorbei am Märchen- und Gespensterschloss auf asphaltiertem Weg bis zur Gusseisernen Madonna (unterwegs passiert man einige Stationen des Holzwegs, einem naturkundlichen Lehrpfad). Bei der Marienstatue angelangt, biegt man rechts ab und folgt der Beschilderung La3. Neben der von Holzmasten getragenen Telefonleitung verläuft der steinige Wanderweg stetig bergauf bis man an einer Wegkreuzung auf den Wanderweg La1 trifft. Beide Wanderwege verlaufen nun ein Stück gemeinsam, vorbei am Teufelstritt (Felsen mit eingemeißelten Zeichen) bis zu einem Holzlagerplatz. Die Markierung La3 führt nach rechts Richtung Osserwiese. Dort hat man einen Panoramablick auf die Bayerwaldberge, vom Kleinen Osser, über die Acht Tausender vom Großer Arber bis zum Eck, Riedlstein und Kaitersberg bis zum Hohenbogen. Am Ende der Osserwiese kann man den schmalen, bergwärts führenden Pfad über den Kleinen Osser wählen oder den kürzeren und einfacheren Weg, vorbei an der Künischen Kapelle, wo sich die Wegvarianten wieder treffen. Am Schilderbaum mit den Wegweisern ist der Große Osser in Sicht. Vorbei an der Hütte der Bergwachtbereitschaft Lam beginnt der Anstieg über den felsigen Gipfelgrat zum Großen Osser (1293m). Nach einer Einkehr im Osserschutzhaus geht es auf demselben Weg zurück nach Lambach.

Gut zu wissen

Anreise

La03 (Osser-Riesen-Steig)

Marktplatz

93462 Lam


Tel.: +49 9943 / 777

Fax: +49 9943 / 8177

E-Mail:

Webseite: www.lamer-winkel.bayern

Wegbelag
  • Asphalt (20%)
  • Schotter (20%)
  • Wanderweg (60%)
Informationen
  • Beschilderung
Weitere Infos

Lam Zentrum. schwere Tour

Startort

Wanderparkplatz Lambach

Wegbelag

  • Asphalt (20%)
  • Schotter (20%)
  • Wanderweg (60%)

Wetter

Was möchten Sie als Nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.