Ihr Ausflug

Kontaktdaten
Nachricht

Burghausen für Naturliebhaber

Burghausen liegt inmitten einer idyllischen "Naturarena" und bietet zahlreiche Ausflugsziele in die Natur. Dazu gehören das 92 ha große Landschaftsschutzgebiet rund um den Wöhrsee, der Lebensraum Salzach mit einem Reichtum an Tier- und Pflanzenarten, die zahlreichen Parks, Gärten und Naturwunder im Stadtgebiet, sowie eine Oase der Entschleunigung: die Klosteranlage Raitenhaslach mit ihren wunderschönen Gartenanlagen.

Der Wöhrsee

Wöhrsee Panorama

Der Wöhrsee ist Burghausens beeindruckendes Badeparadies, herrlich gelegen mit großartigem Blick auf die weltlängste Burg. Aufgrund der sehr guten Wasserqualität, der grenzenlosen Freizeitmöglichkeiten und seiner einmaligen Lage zählt der Wöhrsee zu den schönsten Badeseen in Bayern.

Egal ob als Schwimmer oder Bootsfahrer im sommerlich-warmen Seewasser, als Schlittschuhläufer und Eisstockschütze auf dem winderlichen See-Eis oder als Spaziergänger und Jogger auf den variantenreichen Wegen rund um den See: Der Wöhrsee garantiert zu jeder Jahreszeit ein fantastisches Naturerlebnis mit extralangen Panoramaaussichten.

Freizeitparadies Wöhrsee

Naturerlebnis Plättenfahrt

Bei einer Plättenfahrt auf der Salzach sehen Sie Burghausen aus einer der schönsten Perspektiven. Auf den Plätten, den früheren Salzkähnen, wurde im Mittelalter das „weiße Gold“  aus den Salinen von Hallein bei Salzburg nach Burghausen transportiert. Heute transportieren Hadwiga und Burghausen gesellige Ausflügler durch die reizvolle Landschaft des Salzachtals. Bei der Einfahrt nach Burghausen eröffnet sich ein unvergessliches Motiv: Die prächtige Burganlage thront majestätisch über der denkmalgeschützten Altstadt.

Öffentliche Plättenfahrten finden immer sonntags um 14 Uhr statt, in den Sommerferien auch mehrmals in der Woche.  

Plättenfahrt

Aktiv mit dem Rad in Burghausen
ab 219,- EUR

Pauschalangebot Radfahren

Burghausen und Umgebung ist ein Rad-Paradies - erleben Sie Burghausen hoch zu Drahtesel. 

Grenzenlose Naturwunder

Bräugartl

Der perfekte Ort zum Genießen und die Seele baumeln lassen, das sind die vielen Parks prächtigen Parkanlagen und Gärten im Stadtgebiet: Botanischer Garten, Stadtpark, Bräugartl, Mühlen-Park, Park der Deutschen Einheit, Waldpark Lindach, Pfistergarterl, Bastionsgarten auf der Burg und der Prälatengarten und die Orangerie in der Klosteranlage Raitenhaslach. Diese Naturattraktionen bieten den perfekten Ort für romantische Spaziergänge und die vielen Sitz- und Liegemöglichkeiten laden zum Verweilen ein.

Geheimtipps für Wanderungen

Aventinushaus vierter Burghof

Malerische Spazierwege führen durch die Stadt und die unmittelbare Umgebung, vorbei an verborgenen Schönheiten und unentdeckten Plätzen - unerwartete Perspektiven und faszinierende Einblicke sind garantiert.

Die Spazierwege führen sowohl durch den vor wenigen Jahren neu entstanden Stadtpark als auch durch unveränderte Naturattraktionen, die zu den historischen Plätzen und Stätten in Burghausen führen, aber auch zu Spuren und Zeitzeugnissen einer großen Vergangenheit und an Aufenthaltsorte berühmter Persönlichkeiten in Burghausen. Ein Ausflugstipp, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Download Flyer: Spazierwege in Burghausen und Umgebung.

Burghausens Sehenswürdigkeiten auf einen Blick

Panoramasteg mit Blick auf Burg und Altstadt

Der 1.300 Meter lange idyllische Weg bietet tolle Blicke auf insgesamt acht Highlights der Burghauser Geschichte: Man bestaunt die Ost- und Westseite der weltlängsten Burg, die denkmalgeschützte Altstadt und erlebt Erdgeschichte hautnah mit dem Naturschauspiel Salzach-Durchbruch und dem Wöhrseeraum. Großartige Nah-, Fern- und Tiefsichten sind garantiert.

Der Waldrapp

Waldrapp mit Blick auf die Burg

Der Waldrapp ist ein Zugvogel, der bis ins 17. Jahrhundert auch in Mitteleuropa heimisch war und dort durch Überjagung verschwand. Heute zählt er zu den am stärksten bedrohten Vogelarten weltweit. Burghausen ist Mitglied beim EU-Projekt „Reason for Hope“, mit dem Ziel, die Waldrappe wieder anzusiedeln. Bereits Anfang April kommen die ersten Vögel in Burghausen im Brutcamp am Pulverturm an und beginnen mit der Balz und Brut. Waldrappe können bei der Aufzucht der Jungvögel täglich von April bis August im Brutcamp beobachtet werden, am besten zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr bei der Lockfütterung.

Waldrapp-Projekt

Natur genießen

Bastionsgarten der Burg
Weg zur Burg
St Jakob mit Bäumen
Wöhrsee Blick vom Pulverturm
Burghauen Heilig Kreuz
Mühlenpark Burghausen
Bastionsgarten mit Blick auf die Altstadt
Bürgerhaus im Frühling.

Das gefällt Ihnen auch

Blick vom Dach der Hauptburg

Weltlängste Burg

Von der Weltlängste Burg hat meinen einen wunderbaren Blick auf Wöhrsee und Salzach. 

Salzachufer

Spazierwege

Die schönsten Plätze zu Fuß entdecken: Naturoasen, die moderne Neustadt oder die Architektur der Altstadt erleben.

Plättenfahrten auf der Salzach

Ein ganz besonderes Naturerlebnis sind die Plättenfahrten auf der Salzach. 

Diese Seite empfehlen:
loading
Dummy Loading ...
MENÜ