Ihr Ausflug

Kontaktdaten
Nachricht

Familienausflug nach Burghausen

Ob Kinderführungen auf der Burg, Plättenfahrten, Wöhrsee oder Waldrapp – Burghausen hat gerade auch für einen Familienausflug jede Menge zu bieten. Die wunderschöne Stadt an der Salzach mit ihrem weit über die Region hinaus bekannten Kultur- und Freizeitangebot begeistert Groß und Klein.

weltlängste Burg

zweiter Burghof

Über einen Kilometer ziehen sich die Mauern, Zinnen, Türme und Kapellen der längsten Burg der Welt über eine schmale Bergzunge, eingebettet zwischen der glitzernden Salzach und dem Naturidyll Wöhrsee. Schon am Weg über die Burg beginnt ein spannender Ausflug voller bunter Eindrücke.
Die Pferdeschwemme im 6. Burghof kann genauer inspiziert werden, auf den Mauern und von den Aussichtstürmen hat man wunderbare Ausblicke auf Altstadt und Wöhrsee. Ein Besuch des Foltermuseums lohnt sich. Hier kann man ins Verlies hinabsteigen, Schandmasken anschauen und die vielen verschieden Foltergeräte des Mittelalters begutachten. 

Der Weg über die weltlängste Burg ist facettenreich - von Kanonenkugeln, über Schießscharten bis hin zu den beeindruckenden Holzbrücken - für Familien der perfekte Ort, um zu entdecken. 

Weltlängste Burg

Plättenfahrten auf der Salzach

Ein Spaß für Groß und Klein sind auch die Plättenfahrten auf der Salzach, die jeden Sonntag um 14:00 Uhr stattfinden. Auf den Plätten, den früheren Salzkähnen, wurde im Mittelalter das „weiße Gold“  aus den Salinen von Hallein bei Salzburg nach Burghausen transportiert. Von Tittmoning aus gleitet die Plätte sanft durch das romantische Salzachtal, vorbei an alten Bäumen, Vogelgezwitscher, Kirchen und Klöstern. Bei der Einfahrt nach Burghausen ist der Blick auf Burg und Altstadt überwältigend. Also Augen auf, es gibt viel zu entdecken!

Öffentliche Plättenfahrten finden immer sonntags um 14 Uhr statt, in den Sommerferien im August und September auch mehrmals unter der Woche.

Plättenfahrt

Stadtmuseum

Im Stadtmuseum in der Hauptburg ist in den Räumen und Gängen das Mittelalter hautnah zu erleben. Viele Mitmach-Stationen laden ein, das Leben auf der Burg im 15. Jahrhundert zu erfahren. Wie hat man früher Burgen gebaut? Was hat der Adel, was das einfache Volk gegessen? Wie hielt man es mit der Hygiene und wie trägt man ein höfisches Ballkleid? Eine spannende Zeitreise in die damalige Zeit bis in die Stadtgeschichte der Gegenwart.

Stadtmuseum

Historische Altstadt

Brunnen Stadtplatz

Die malerische Altstadt liegt der Burg zu Füßen und steht als Ensemble unter Denkmalschutz. Bemerkenswert sind die für das Inn-Salzach-Gebiet typischen farbenfrohen Bürgerhäuser mit ihren über die Dachhöhe gezogenen Fassaden.  Der Stadtplatz gilt mit seinen idyllischen Biergärten als einer der schönsten Platzanlagen Mitteleuropas. Rathaus, Stadtsaalgebäude und Taufkirchen-Palais sind nur eine der vielen architektonischen Glanzpunkte. 

Die Fußgängerzone In den Grüben ist eine Flaniermeile mit außergewöhnlichen Handwerkbetrieben, Galerien, besonderen Bars und Restaurants und der Street of Fame mit über 40 in den Boden eingelassenen Bronzeplatten, zu Ehren der Weltstars des Jazz, die bei der Internationalen Jazzwoche Burghausen bereits gespielt haben.

Altstadt

GPS City Tour

Ab sofort lässt sich die Burghauser Altstadt am Handy interaktiv und multimedial zugleich erkunden! Geschichte(n) und Anekdoten werden erlebbar in einem von Theater-Regisseur Stephan Barbarino inszenierten Spaziergang. Man erfährt z.B. wie der Brunnenlöwe seinen Schwanz verloren hat; wie und was man früher über die alte Brücke schmuggelte; welcher Jazz-Star in Burghausen verhaftet wurde; warum früher die Plättenfahrer im Winter Schauspieler wurden, etc. Gewürzt und gespickt mit Witz und Ironie und vielen Anregungen zum aktiv werden beginnt ein höchst kurzweiliges Burghausen-Erlebnis für die ganze Familie.

Los gehts an der Start-Stele am Stadtplatz. Hier kann man sich mittels eines QR-Codes die kostenlose App für die GPS City Tour aufs Handy laden (freies WLan). Tipp: Laden Sie Ihr Handy voll auf und verwenden Sie Kopfhörer für den besten Hörgenuss.

GPS-City Tour: "Von Schmugglern, Lausbuben und dem Fisch im Salzmantel"

Badespaß am Wöhrsee

Wöhrsee-Spaß unterhalb der weltlängsten Burg.

Der Wöhrsee ist das Badeparadies der Burghauser, herrlich gelegen mitten in der Stadt  mit Blick auf die weltlängste Burg. Ob (Tret-)Boot fahren, Beachvolleyball spielen, Stand-up-paddling, Trum springen oder einfach nur sonnen - ein Badetag am Wöhrsee macht einfach Spaß.  

Nicht umsonst zählt der idyllische See aufgrund der sehr guten Wasserqualität und den vielen Freizeitmöglichkeiten zu den schönsten Badeseen in Bayern. 

Freizeitparadies Wöhrsee

Burghauser Märchenalm

Die Kinder tauchen ein in die Märchenwelt der Gebrüder Grimm und erleben die schönsten Märchen im bezaubernden Ambiente der Märchenalm. Die Märchen sind unterhaltsam inszeniert und auch für die großen Märchenfans ein Genuss. Ganzjährige Vorstellungen an den Wochenenden, in den Ferien und an Feiertagen. Extravorstellungen für kleinere und größere Gruppen jederzeit möglich.

Burghauser Märchenalm

Spielgebirge im Stadtpark

5 Meter hoch und in den Farben blau-weiß gehalten ist das abenteuerliche Spielgebirge im Stadtpark. Es bietet Rutsche, Riesen-Sandkasten, Schaukeln, zahlreiche Klettermöglichkeiten, etc.. Die Wiesen der Stadtparkoase laden zudem zum Fußballspielen und Slacklinen ein. Nach erfolgten Aktivitäten sind die Grünflächen, der Wasserplatz, die verschiedenen Sitzmöglichkeiten und das gemütliche Cafe am Stadtpark die perfekte Ergänzung für eine gemütliche Pause/Rast.  

Besonderer Tipp: Von Juli bis Mitte September erklingt Musik am sonnigen Wasserplatz. Immer sonntags um 17:00 Uhr treten verschiedene Bands auf. Von Mundart über Country bis hin zu Blues und Tango - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die Konzerte sind kostenlos. 

Waldrapp

Der Waldrapp ist ein Zugvogel, der bis ins 17. Jahrhundert auch in Mitteleuropa heimisch war und dort durch Überjagung verschwand. Heute zählt er zu den am stärksten bedrohten Vogelarten weltweit. Burghausen ist Mitglied beim EU-Projekt „Reason for Hope“, mit dem Ziel, die Waldrappe wieder anzusiedeln. Bereits Anfang April kommen die ersten Vögel in Burghausen am Brutcamp am Pulverturm an und beginnen mit der Balz und Brut. Waldrappe können bei der Aufzucht der Jungvögel täglich von April bis August im Brutcamp beobachtet werden, am besten zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr bei der Lockfütterung.

Der Waldrapp in Burghausen

Minigolf

Minigolf

Am Fuße der weltlängsten Burg, quasi direkt am Eingang des Wöhrsee-Bades, erstreckt sich eine Minigolf-Anlage mit 18 Bahnen, die die familiäre Spielfreude lockt. Die Anlage schmiegt sich terassenförmig an den Burghang und liegt inmitten einer natürlichen Begrünung, die reichlich Schatten spendet. 
Nach einer aufregenden Partie Minigolf kann man den Tag mit kühlen Getränken, Eis, Kaffee und Kuchen oder kleinen Brotzeiten ausklingen zu lassen oder einen herzhaften Sprung in den Wöhrsee wagen.  

Burghausen für unsere kleinen Gäste

Panoramaweg mit Aussichtssteg
Spielende Kinder in der Hauptburg
Kinder in der Hauptburg
Plättenfahrt für Familien
Spielplatz am Wöhrsee mit Piratenschiff
Familie am Stadtplatz

Das gefällt Ihnen auch

Hauptburg Außenansicht

weltlängste Burg

Eintauchen ins Mittelalter - für Familien das perfekte Ziel für Ihren Ausflug. 

Stadtmuseum

Im neuen Stadtmuseum kann man Burgleben und Stadtgeschichte interaktiv entdecken. 

Jazzplätte

Plättenfahrten auf der Salzach

Bei den Plättenfahrten gibt es sonntags öffentliche Fahrten, ebenso wie in den Sommerferien - alle Informationen finden Sie hier. 

Diese Seite empfehlen:
loading
Dummy Loading ...
MENÜ