Burg als Festungsanlage

Die Burghauser Burg - uneinnehmbares Bollwerk und repräsentativer Familienwohnsitz.

Halsgräben, Zwinger, Wehrgänge, Pfefferbüchsl– wie machten sie die Burghauser Burg zur sichersten Festungsanlage ihrer Zeit in ganz Bayern? Wie vermied man die todbringenden toten Winkel? Welche Rolle spielte Lage und Wasser bei der Verteidigung einer Burg?
Ein Lehrstück spätmittelalterlicher Burgenbaukunst wird in vielen Details erklärt und verständlich gemacht.

Termin

Termin auf Wunsch
Gruppenführungen können ganzjährig gebucht werden

Jetzt buchen
Preis und Gruppenstärke

100,00 € bis maximal 25 Personen

Dauer

90 Minuten

Treffpunkt

Curaplatz am Eingang der Burg

Hinweise

Führung ist auch mit Headsets möglich. Pro Person 1,00 €
(Zusätzlich wird eine Kaution am Beginn der Führung in Höhe von 100,00 € erhoben - diese erhalten Sie bei vollständiger Rückgabe der Headsets am Ende der Führung wieder zurück.)

Buchungshinweise

Jetzt buchen

Burgführungen

AGBs: *

* Pflichtfelder

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.