Corona: aktuelle Infos

Corona: Wichtige Informationen für unsere Gäste, Kooperationspartner, Unternehmen und touristische Akteure

 

 

 

Die Burghauser Touristik ist wieder zu den normalen Öffnungszeiten für Sie da. 

 

 

 

 

 

Burg- und Altstadtführungen:

Ab 30. Mai finden wieder Führungen statt. Alle Infos finden Sie hier.

Das Außengelände der Burg kann jederzeit besichtigt werden.

Plättenfahrten:

Plättenfahrten finden ab 31. Mai statt.
Alle Infos zu den öffentlichen Fahrten finden Sie hier.
Alle Infos zu den Gruppenfahrten finden Sie hier.

Eine Anmeldung zur Plättenfahrt ist in der Burghauser Touristik zwingend erforderlich.  

Museen:

Das Stadtmuseum und das Haus der Fotografie inkl. Burg 1 öffnen am 28. Mai 2020 zu den üblichen Öffnungszeiten;

Stadtmuseum: täglich von 9 bis 18 Uhr
Infos für Ihren Besuch finden Sie hier.


Haus der Fotografie/ Burg 1: DI bis SO von 10 bis 18 Uhr
Infos für Ihren Besuch finden Sie hier.

In den Museen gilt pro Raum eine Personenbeschränkung.
Die Anzahl wird an den Eingangstüren ausgeschildert sein. Zudem werden die Hygienevorschriften eingehalten. Mund-Nasenschutz ist in allen Museen während des Besuchs Pflicht.

Die Touristik-Außenstelle auf Burg 1 hat eine Plastikglas-Abdeckung im Kassenbereich. Es gilt aber auch hier die Mund-Nasenschutz-Pflicht während des Besuchs.

Reiserücktritt und Stornogebühren:

Reiserücktritts-Versicherungen haben den Pandemie-Fall in ihren AGBs und Verträgen ausgeschlossen, wie hier in den FAQs der Europäischen Reiseversicherung ersichtlich ist.

§651 BGB schreibt eindeutig vor, dass in Fällen höherer Gewalt – und als solche ist die Nichterfüllung eines Reisevertrages aufgrund nationaler Vorschriften angesichts der Ausbreitung des Coronavirus zu werten – kein Anspruch des Veranstalters auf die Erhebung von Stornogebühren besteht. Der DRV fordert deshalb für die Veranstalterbranche die Möglichkeit, im Rahmen der Coronakrise einen Ausgleich für entgangene Provisionen und angefallene Stornokosten. Mehr Informationen finden Sie unter diesem Link.

Telefonische Corona-Hotlines:
Bayer. Staatsministerium für Wirtschaft: 089 2162-2101
Bayer. Staatsministerium für Gesundheit: 09131 6808-5101

Informationen zur Unterstützung von Unternehmen finden Sie auf der Website der Wirtschaftsförderungsgesellschaft.

Share this page:
loading
Dummy Loading ...
MENÜ