Herzogin Hedwig - Die Landshuter Hochzeit

Hedwig Jadwiga wurde 1457 in Krakau geboren. Sie war die Tochter des Königs von Polen und Großfürsten von Litauen, Kasimir und seiner Gemahlin Elisabeth von Habsburg.
Am 14. November 1475 heiratete Hedwig bei der Landshuter Hochzeit Herzog Georg den Reichen. 

Die Feierlichkeiten dauerten mehrere Tage – es wurde musiziert, getanzt, gegessen und getrunken! Hier ein paar Zahlen, wie viel Tiere verspeist wurden:

323 Ochsen
285 Brühschweine
1.133 ungarische Schafe
625 junge Schafe (aus Burghausen)
1.537 weitere Schafe
490 Kälber
684 weitere Schweine
11.500 Gänse
40.000 Hühner
194.345 Eier

Für die Zubereitung der Speisen waren insgesamt 146 Köche beschäftigt um die 10.000 Gäste zu verpflegen. Weiter galt es 8.863 Pferde zu versorgen.

Die Schlussabrechnung nennt den Betrag von 60.766 rheinischen Gulden.

 

Gut zu Wissen:

Der heutige Materialwert für 60.766 Goldgulden - unter der Annahme, es seien 186,331.05 Gramm reines Gold verwendet worden (was wahrscheinlich eher selten so war) - beträgt etwa 7.184.925,00 EUR.

Die Kaufkraft im Mittelalter lag jedoch entscheidend höher und entsprach nach heutigen Maßstäben ungefähr 21.554.776.00 EUR.

 

 

Die Aussteuer Herzogin Hedwigs

König Kasimir IV. von Polen stattete seine älteste Tochter Hadwiga sehr großzügig aus. Folgende Aussteuer wurde im Register festgehalten:

In der ersten Kiste befinden sich 14 Kleidungsstücke:
6 Mäntel (davon drei mit eingewebtem Gold, drei von Damast und einer von Atlas)
5 Röcke mit eingewebtem Gold bzw. Damast oder Atlas
3 Kleidungsstücke von Zobel, Hermelin oder eingewebtem Gold

Die zweite Kiste enthält 30 Pelze:
1 Pelz von Hermelin
7 Marderpelze
6 Zobelpelze
5 Schauben (= Mäntel) unterzogen mit Zobel
3 unbearbeitete Pelze

Die dritte Kiste enthält:
8 paar Ärmel
Bettbezüge und Decken
7 Seidenteppiche
50 Seidentücher

Die vierte Kiste:
13 Marderpelze
4 Mäntel
2 schauben

Bettzubehör (von Taft, Damast, eingewebtem Gold) und Wäsche:
15 Kissen
1 Himmelbett
2 Federbetten
4 Kissenbezüge
Deckenbezüge
12 Decken
Weitere Decken, Schürzen, Tücher

Silbergerät, z.T. vergoldet:
10 Schüsseln
4 Waschbecken
2 Leuchter
Viele Messer
20 Weinbecher
2 Blumenvasen
2 Konfektdosen
21 Kannen
14 Halskannen
14 Halsbänder

Außerdem:
27 Tischtücher
54 Handtücher
1 Stuhlkissen
20 Pferde an den Schatzwägen
16 Pferde an anderen Wägen

Quelle: Burghauser Geschichtsblätter 53. Folge – Herzogin Hedwig und ihr Hofstaat

Share this page:
loading
Dummy Loading ...
MENÜ