Wolfgang Hanningers European Band feat. Julia Fehenberger

Auf einen Blick

  • Burghausen
  • 07.05.2022
  • 20:00 - 23:00
  • Jazz, Konzert
Das Spannungsfeld zwischen Wolfgang Hanningers Vorliebe für Swing und
Blues (“kein Jazz ohne Blues“) und den verschiedenen Geschmäckern seiner
Bandkollegen ergeben die neue musikalische Linie dieses europäischen
Quartetts.

Hellster Stern dieser neuen Formation ist der junge Pianist Joe Webb. Der Weltstar Brad Mehldau äußert sich folgendermaßen: “He can swing and is melodic and he lets the ideas unfold without the arbitrary stuff.”  Die Rhythmusgruppe besteht aus einem der vielseitigsten jungen Bassisten der Londoner Szene, einem ebenso versatilen Schlagzeuger, der trotzdem hauptsächlich im “Straight Ahead“ zuhause ist, und einem Virtuosen am Klavier, der selten gewordene Einflüsse des Stride Piano genauso meisterlich beherrscht wie das Repertoire von Art Tatum und Bud Powell.
Exklusiv zu dem Burghauser Konzert kommt Julia Fehenberger hinzu. Klassische Jazz Standards, Bigband Repertoire, Pop- und Soul Nummern, so wie Eigenkompositionen jenseits stilistischer Grenzen interpretiert Julia mit Hingabe und mit ihrer besonderen, warmen Stimme.
Zur Laufbahn der fünf Ausnahmekönner: Julia steht seit ihrer Kindheit mit leidenschaftlicher Begeisterung auf Jazz Bühnen und spielte u.a. mit der Bigband Burghausen, dem Uptown Jazz Orchestra und dem Julia Fehenberger International Quartet. Sie hat sich als Autodidaktin mit Einflüssen u.a. von Melody Gardot oder Dee Dee Bridgewater seit ihrer Studienzeit an der Kunstakademie in der Münchner Jazzszene etabliert. Xaver Hellmeiers wichtigste Studien- und Aufenthaltsorte waren München, Wien und New York. Will Sach wuchs in NY auf, war an der Manhattan School of Music PreCollege und studierte danach an der Royal Academy of Music in London. Joe Webb kam 2013 von Wales nach London und besuchte dort ebenfalls diese ruhmreiche Akademie. Wolfgang Hanninger studierte klassische Klarinette bei Bettina Faiss am damaligen Richard Strauss Konservatorium in München und erhielt dort sein Vordiplom im Fach Jazzsaxophon. Danach bildete er sich an der Haute Ecole de Musique de Lausanne bei Rob Bonisolo weiter. Zusätzlich bereicherten zwei Jahre Aufenthalt in Paris seinen musikalisch-kulturellen Erfahrungsschatz.
Jedes der Bandmitglieder gewann bereits Preise und Wettbewerbe, Joe Webb war zum Beispiel Sieger des Kenny Wheeler Jazz Preises mit der Band des Londoner Gitarristen Rob Luft.

Gut zu wissen

Anreise

Ankersaal

Stadtplatz 41/42

84489 Burghausen - Altstadt


Tel.: 08677/887156

E-Mail:

Zahlungsmöglichkeiten
  • Kartenvorverkauf
  • Karten an der Abendkasse
Preise&Tickets

Erwachsene 22,00

Schüler/ Studenten 7,00 Euro

 

Was möchten Sie als Nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.