© Sibylle Hoessler

Mediationskonzert "STERNRAUSCHEN Jeff Beer"

Auf einen Blick

  • Burghausen
  • 01.10.2021
  • 21:00 - 22:30
  • Konzert
Termin                            Freitag, 1. Oktober 2021 um 21 Uhr
Ort                                 Studienkirche St. Josef, Burghausen
 
Achtung:                          Matten und Sitzkissen bitte mitbringen.
                                     
Anmeldung unter Tel +49 8677 4734 erforderlich
 
Der Schlagwerker, Komponist und Künstler Jeff Beer stellt sich in einem Nachtkonzert unter dem Titel „STERNRAUSCHEN“ der klanglichen, strukturellen und räumlichen Herausforderung des LAMBDOMAS, einer 4 x 4 x 4 Meter umspannenden Klangskulptur des österreichischen Künstlers Josef Baier, deren Klangwald in Form von 256 minutiös gestimmten, überdimensionalen Klangröhren im Zentrum der Studienkirche St. Josef installiert worden ist.
 
Biografie Jeff Beer
 
Jeff Beer ist einer der wenigen mehrspartig arbeitenden Künstler der Gegenwartsszene, der sich nicht nur in der Bildenden Kunst, sondern auch in der zeitgenössischen Musik international einen Namen machen konnte. Beer studierte Komposition, Schlaginstrumente und Klavier an der Staatlichen Hochschule für Musik in Würzburg, erzielte mehrere erste Preise bei renommierten nationalen und internationalen Wettbewerben, u.a. den Ersten Preis für Schlagzeug solo beim Deutschen Musikwettbewerb in Bonn, den Ersten Preis des Deutschen Hochschulwettbewerbs, oder beim Concours Internationale pour l’Interpretation de la Musique Contemporain von Radio France in Paris. Neben zahlreichen Auszeichnungen erhielt Beer den Bayerischen Staatspreis für Musik. Ende der Siebziger Jahre übernahm er an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt eine Dozentur für Perkussion und perkussive Kammermusik.
 
Beers künstlerische Arbeit scheint in letzter Zeit immer mehr auf eine Synthese der Künste hinzudrängen. Ob in Moskau, Sankt Petersburg, Paris oder New York – immer öfter wird er zu spartenübergreifenden Konzeptionen eingeladen, in denen er seine Bilder, Skulpturen und Fotografien mit Aufführungen eigener musikalischer Kompositionen oder Lesungen seiner Texte verknüpft und so eine vielfältige Ausleuchtung seines komplexen Werks und spannende Lesarten ermöglicht.
Beers Spezialität sind packende Rhythmen und eine äußerst subtile Klangsprache, die er seinem umfangreichen, ganz auf ihn zugeschnittenen Instrumentarium von Trommeln, Gongs, Stabspielen, Glocken und Metallpaletten entlockt – wie die internationale Presse immer wieder begeistert konstatiert. Viel stiller, aber nicht weniger hypnotisch sind seine Werke für das Marimbaphon, die Zuhörer oft als „Meditationskonzerte“ beschreiben

Gut zu wissen

Anreise

Studienkirche St. Josef

Kanzelmüllerstr. 90 a

84489 Burghausen - Altstadt


Webseite: www.burghausen.de/unsere-stadt/kulturstadt/ausstellungenkunst/studienkirche-st-josef.html

Zahlungsmöglichkeiten
  • Eintritt frei
Was möchten Sie als Nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.