© Valters Pelns

LOOK INTO THE FUTURE: Edin Karamazov (Laute) | Konzert

Auf einen Blick

  • Burghausen
  • 02.06.2022
  • 20:00 - 23:00
  • Konzert, Festival
Der bosnische Lautenist, bekannt u.a. als Duo-Partner von Renée Fleming, Andreas Scholl oder Sting auf dessen Album “Songs from the Labyrinth”, zeigt auf seine geniale Art, wie Alte Musik durch Improvisation neu erklingt – "Look from the Past into the Future!”

Im Anschluss: Künstlergespräch mit Edin Karamazov
Moderation: Tom R. Schulz (Pressesprecher Elbphilharmonie Hamburg)

Im Rahmen des Festivals LOOK INTO THE FUTURE IV:
Zum mittlerweile vierten Mal gestalten die beiden Musikerbrüder und Festivalmacher Cornelius Claudio Kreusch und Johannes Tonio Kreusch im Kloster Raitenhaslach und in der Stadt Burghausen ein Festivalwochenende, das aktuelle Musik- und Kunstströmungen verbindet und miteinander in Austausch bringen möchte. Renommierte Künstlerpersönlichkeiten präsentieren in Konzerten, Performances, Filmen, Ausstellung und Podiumsgesprächen ihre künstlerische Arbeit und geben dem Publikum die Möglichkeit durch Künstlergespräche – moderiert von dem Pressesprecher der Hamburger Elbphilharmonie Tom R. Schulz, Einblick in das jeweilige Schaffen zu bekommen.

Mit Simon Stockhausen, Edin Karamazov, Aki Takase, Papatef, El Nene, Heiko Börner, Tamango, Dietmar Stubenbaum, Oliver Hochkeppel, Stubenjazz, Gregor Zootzky, u.a.

Das gesamte Festivalprogramm finden Sie hier.

Gut zu wissen

Anreise

Kloster Raitenhaslach

Raitenhaslach 11

84489 Burghausen - Raitenhaslach


Zahlungsmöglichkeiten
  • Kartenvorverkauf
  • Karten an der Abendkasse
Preise&Tickets

Normalpreis 22,00 €

Ermäßigt Schüler/Studenten 7,00 €

Ehrenamt 11,00 €

 

Festivalpass für alle LOOK INTO THE FUTURE-Veranstaltungen 100,00 € (erhältlich im Bürgerhaus Burghausen, bei der Touristik GmbH Burghausen und online hier: www.burghausen.reservix.de)

Was möchten Sie als Nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.