Cabaret des Grauens - DES WAHNSINNS FETTE BEUTE - Hommage an Edgar Wallace.

Auf einen Blick

  • Burghausen
  • 14. – 15.08.2021Terminübersicht
  • 20:00 - 22:00
  • Theater/ Schauspiel
Im Sanatorium von Stein regiert der Wahnsinn – und das nicht nur bei den Insassen, um
deren diverse Hysterien, Komplexe und Wahnvorstellungen sich Chefarzt Doktor Salomon
aufopferungsvoll kümmert. Hinter den Kulissen wird bereits ein Komplott geschmiedet, um
aus der wenig lukrativen Klinik ein begehrtes Spekulationsobjekt zu machen – mit Hilfe
von lokaler Politik und geschäftstüchtigen Baulöwen. Dann wird jedoch ein Toter im
Sanatorium entdeckt – und es ist nicht der letzte Mord, der Kommissarin Pohl schlaflose
Nächte bescheren wird. Wer ist das nächste Opfer? Und wie soll man unter lauter
Verrückten einen Mörder finden?
 
Tom Brückner, der dem Burghauser Publikum als eine Hälfte des Kabarett-Duos TOM
HOCH ZWEI und als Autor des Komödien-Krachers DE DREI SAUBÄREN bestens
bekannt ist, hat es schon wieder getan... nämlich dem Cabaret des Grauens ein neues
Stück geschrieben. 
 
DES WAHNSINNS FETTE BEUTE ist nicht nur ein nerven- und zwerchfellerschütternder Krimispaß 
mit vier Schauspielerin in zwölf Rollen, sondern auch eine kleine Hommage an Altmeister
Edgar Wallace. 
 
Mit: Patrick Brenner, Sascha Ciric, Lisa Hanöffner und Nadine Konietzny
Regie: Chiara Nassauer
 
 
Termine:
14./15. August beim Kultursommer in Raitenhaslach
Beginn 19.30 Uhr
 
 
Eintritt: 19,- Euro / ermässigt 16 ,- Euro
 
Vorverkauf über Touristik und Bürgerhaus / Abendkasse





Gut zu wissen

Anreise

Kloster Raitenhaslach Freigelände

Raitenhaslach 11

84489 Burghausen - Raitenhaslach


Zahlungsmöglichkeiten
  • Kartenvorverkauf
  • Karten an der Abendkasse
Preise&Tickets

Erwachsene: 19,00

ermäßigt: 16,00

 

Termine im Überblick

August 2021
Was möchten Sie als Nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.