+++ABGESAGT+++16. LITERATUR LIVE 2021 | Rina Schmeller

Auf einen Blick

  • Burghausen
  • Literatur/ Lesung

+++ABGESAGT+++Die Lesung wird voraussichtlich im Veramstaltungsprogramm der Stadtbibliothek zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt+++++

RINA SCHMELLER - STADTSCHREIBERIN

liest aus ihrem Debütwerk "Die Briefe meiner Mutter"

Rina Schmeller, geboren 1986 in Lübeck, lebt in Berlin. Neben dem Schreiben arbeitet sie als Bereitschaftskraft in einem Wohn- und Beratungshaus für Frauen sowie als Lotsin für Menschen mit Demenz. Sie hat Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft sowie Sozial- und Kulturanthropologie studiert, literaturwissenschaftlich publiziert und am Peter Szondi-Institut der Freien Universität Berlin unterrichtet. Aktuell arbeitet sie an ihrem Debüt zum Thema (Co-)Abhängigkeit, zuletzt im Rahmen der Autor*innenwerkstatt Prosa 2020 des Literarischen Colloquiums Berlin. Ein Auszug erscheint in der März-Ausgabe der Literaturzeitschrift „Sprache im technischen Zeitalter“ unter dem Titel „Die Briefe meiner Mutter“. Auf dem LILI-Festival liest sie aus diesem Manuskript.




Gut zu wissen

Anreise

+++ABGESAGT+++16. LITERATUR LIVE 2021 | Rina Schmeller

Marktler Strasse 15a

84489 Burghausen - Neustadt


Tel.: 08677/ 97 400

E-Mail:

Zahlungsmöglichkeiten
  • Kartenvorverkauf
Preise&Tickets

Regulär: 10,00€

Ermäßigt: 7,00€

 

Ermäßigungen gelten für Schüler, Studenten, Freiwillige

 

www.burghausen.de/ticket

 

Was möchten Sie als Nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.