Ticket shop

Bayerische Ente

Rezept-Ente mit Blaukraut

Zutaten:

1 Ente (ca. 2300-2800 g)
1 Apfel
1 kleine Zwiebel
2 Semmeln
1 Ei
Milch
Salz, Beifuß, Petersilie (1/2 Bund)

 

Zubereitung:

Die Ente innen und außen mit kaltem Wasser abspülen, dann trocken tupfen. Innen und außen salzen.
Für die Füllung Semmeln in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Apfel schälen, Kerngehäuse entfernen, Fruchtfleisch in 0,5 cm große Würfel schneiden. Innereien klein schneiden. Petersilie hacken.

Zwiebel schälen und fein würfeln. Pfanne mit Fett erhitzen. Zwiebel und Apfel kurz anschwitzen, Innereien und Beifuß zufügen.

Masse unter die Brotwürfel mischen, mit dem Ei, Petersilie und Milch. Anschließend salzen.

Die Ente mit der Maße füllen, mit Küchengarn verschließen. Nun auf ein Rost legen und in den vorgezeigten Backofen stellen. Fettwanne drunter stellen.

Die Ente 1 ½ bis 2  Stunde im auf 160°C vorgeheizten Backoffen braten. Dann wenden und weitere 2 Stunden braten.

Immer wieder mit Bratensaft übergießen.

Ente herausnehmen, Bratensaft bei Bedarf mit einem Schöpfer entfetten und in einen Topf abgießen. Den Saft auf die Hälfte einkochen und abschmecken.

Die Ente tranchieren. Das Fleisch mit der Fülle und der Sauce auf Tellern anrichten, mit Blaukraut und Kartoffelknödeln servieren.

 

(Rezept vom Hotel Post am Stadtplatz)

Share this page:
loading
Dummy Loading ...
MENÜ