2. Retreat Kloster Raitenhaslach

Auf einen Blick

  • Burghausen
  • 18. – 20.06.2021Terminübersicht
  • Ganztags
  • Sonstiges, Tanz/ Bewegung/…

Das Kulturbüro der Stadt Burghausen lädt Sie ein, eine Auszeit zu nehmen, um neue körperbezogene und spirituelle Praktiken zu entdecken. Yoga, Meditation und Achtsamkeit liegen als Kulturtechniken für einen besseren Umgang mit sich selbst und den Mitmenschen voll im Trend, der „Retreat“ (Rückzug) von der gewohnten Umgebung zugunsten einer spirituellen Pause schafft Phasen der Entspannung und des Stressabbaus. Welche zutiefst menschlichen Bedürfnisse diese Körper und Geist verbindenden Techniken befriedigen, können Sie vom 18.-20. Juni 2021 beim Retreat Kloster Raitenhaslach oder in unseren einzeln buchbaren „Schnupperstunden“ erfahren.

Das Retreat ist offen für alle, die bewegungsinteressiert sind, sich für sich Zeit nehmen und Neues entdecken wollen. Alle Kurse sind für ein offenes Level der Teilnehmer konzipiert – Neulinge, Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis profitieren auf unterschiedliche Weise von den dargebotenen Inhalten.

Das ehemalige Kloster - heute das Akademiezentrum der TU München - mit seinem weitläufigen Gelände bildet den passenden Rahmen, sich auf die innere Einkehr zu besinnen, die Natur zu erkunden und Inspiration zu finden. Schon die Zisterziensermönche machten das Kloster einst zu einem Zentrum der Religiosität, Spiritualität, Künste und Wissenschaften. Mit dem Retreat an diesem außergewöhnlichen Ort wird die lange Tradition der Begegnung mit sich und anderen weitergeführt.

Wir freuen uns, Ihnen hochkarätige Dozenten sowie ein vielseitiges Programm vorstellen zu dürfen.

Auf Bald beim Retreat Kloster Raitenhaslach!

Florian Schneider, Erster Bürgermeister Stadt Burghausen und Schirmherr
Julia Fickert und Christine Auberger, Kulturbüro Burghausen

Anmeldung ab 1. April 2021 möglich

Gut zu wissen

Anreise

Termine im Überblick

Juni 2021
Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.