CORONA: Aktuelle Infos

Corona
  • Burg- und Altstadtführungen
    Kann der Mindestabstand von 1,5 Metern zu den anderen Teilnehmern nicht eingehalten werden, muss eine medizinische Maske getragen werden.
    Eine Anmeldung ist erforderlich.

    Das Außengelände der Burg kann jederzeit besichtigt werden, kein Eintritt. Es gelten die aktuellen Corona-Maßnahmen. 

  • Plättenfahrten
    Kann der Mindestabstand von 1,5 Metern zu den anderen Teilnehmern nicht eingehalten werden, muss eine medizinische Maske getragen werden.
    Eine Anmeldung ist erforderlich.
    Bei öffentlichen Plättenfahrten tritt die 3G-Regel in Kraft.

  • Museen
    Während des gesamten Museumsbesuchs muss eine medizinische Maske getragen werden.
    Für den Einlass ins Museum ist einer der 3G-Nachweise erforderlich.

  • Gastronomie
    Für die Außengastronomie wird kein vorheriger Termin oder 3G-Nachweis benötigt. Für die Innengastronomie greift die 3G-Regel.
    In Gebäuden und geschlossenen Räumen besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske. Die Maskenpflicht entfällt für Gäste in der Gastronomie, solange diese am Tisch sitzen.

  • Touristische Beherbergung
    Der Gast muss bei Anreise als auch alle weiteren 72 Stunden einen Negativtest vorweisen, sofern keine vollständige Impfung oder Genesung nachgewiesen werden kann.
    Aufgrund der Covid-19-Pandemie und damit verbundener staatlicher Maßnahmen kann es - auch kurzfristig - zu Einschränkungen bei touristischen Beherbergungen kommen. Bitte informieren Sie sich daher, ob Sie im genannten Buchungszeitraum zum angestrebten Reisezweck beherbergt werden dürfen.

  • Wohnmobilstellplatz
    Der Gast muss bei Anreise als auch alle weiteren 72 Stunden einen Negativtest vorweisen, sofern keine vollständige Impfung oder Genesung nachgewiesen werden kann.

  • Schnelltestmöglichkeiten in Burghausen
    Bürgerhaus
    (Marktler Straße 15A)                                      
    Montag, Mittwoch und Freitag 7.00 - 16.00 Uhr             
    Dienstag und Donnerstag 10.00 - 19.00 Uhr                   
    Samstag 9.00 - 17.00 Uhr                                           
    Anmeldung möglich über vitolus.de/burghausen.
    - auch PCR Tests möglich, allerdings kostenpflichtig      

    Kaufland (Lindach 10)                                                       
    Montag bis Samstag 7.30 - 20.00 Uhr
    Terminbuchung über buergertest.ecocare.center
    - auch PCR Tests möglich, allerdings kostenpflichtig

    FT-Club Burghausen (Gewerbepark Lindach D7)
    Montag, Mittwoch, Freitag,                                                  
    Samstag 8.00 - 11.00 Uhr und 17.00 - 19.00 Uhr
    Dienstag, Donnerstag, Sonntag 17.00 - 19.00 Uhr

    Naturheilpraxis Monika Helmig (Bruckgasse 104)
    Testung nur nach Terminvereinbarung: T. +49 163 3456787

  • Schnelltestmöglichkeiten in den Burghauser Apotheken
    Adler Apotheke (Marktler Straße 31)
    Montag 9.00 - 11.45 Uhr und 14.00 - 17.15 Uhr
    Dienstag 10.00 - 12.00 Uhr                                                       
    Mittwoch 15.00 - 17.00 Uhr
    Donnerstag 9.00 -  11.00 Uhr
    Freitag 9.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.15 Uhr
    Samstag 9.00 - 11:40 Uhr
    Telefonische Anmeldung unter +49 8677 1755

    Apollo Apotheke (Marktler Straße 33)
    nach telefonischer Terminvereinbarung unter T. +49 8677 1701

    Robert-Koch-Apotheke (Robert-Koch-Straße 65)
    Terminbuchung unter www.testbuchen.de und Eingabe "Burghausen" oder "84489"

    Stadt-Apotheke (Stadtplatz 40)
    Terminbuchung unter www.testbuchen.de und Eingabe "Burghausen" oder "84489"

  • Telefonische Corona-Hotlines
    Bayer. Staatsministerium für Wirtschaft: T. +49 89 2162-2101
    Bayer. Staatsministerium für Gesundheit: T. +49 9131 6808-5101

    Informationen zur Unterstützung von Unternehmen finden Sie auf der Website der Wirtschaftsförderungsgesellschaft.

  • Reiserücktritt und Stornogebühren
    Reiserücktritts-Versicherungen haben den Pandemie-Fall in ihren AGBs und Verträgen ausgeschlossen, wie hier in den FAQs der Europäischen Reiseversicherung ersichtlich ist.

    §651 BGB schreibt eindeutig vor, dass in Fällen höherer Gewalt – und als solche ist die Nichterfüllung eines Reisevertrages aufgrund nationaler Vorschriften angesichts der Ausbreitung des Coronavirus zu werten – kein Anspruch des Veranstalters auf die Erhebung von Stornogebühren besteht. Der DRV fordert deshalb für die Veranstalterbranche die Möglichkeit, im Rahmen der Coronakrise einen Ausgleich für entgangene Provisionen und angefallene Stornokosten. Mehr Informationen finden Sie unter diesem Link.

3G-Regel: 

Geimpft

Nachweis, dass beide Impfungen durchgeführt wurden und seit der letzten Impfung mindestens 14 Tage vergangen sind.

Genesen

Nachweis für einen positiven PCR-Test, der mind. 28 Tage und max. sechs Monate zurückliegt; Ein darauffolgender Negativtest ist auch vorzulegen.

Alternativ: Bescheid des Gesundheitsamts zur Anordnung der Isolation und negativer Test nach Entisolierung.

Getestet

Vorlage eines negativen PCR-Tests, der nicht älter als 48 Stunden ist, oder eines Antigen-Tests, nicht älter als 24 Stunden.

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.